Archiv für Januar 2011

Einspruch!

Hrsg. von Heinrich Fink und Cornelia Kerth

Aus dem Kalten Krieg stammende Thesen wie „rot gleich braun“, „Sozialismus gleich Faschismus gleich Diktatur“ oder die Rede von den „zwei deutschen Diktaturen“ werden mehr und mehr salonfähig. Mit politischem Kalkül propagiert, zielt diese Deutung der Geschichte auf die Gegenwart. Einspruch gegen solchen Geschichtsrevisionismus erhob eine geschichtspolitische Konferenz der VVN-BdA, auf der sich namhafte Wissenschaftler und Antifaschisten gegen diesen Diskurs wandten, der sich selbst als „antitotalitär“ bezeichnet. Dabei ging es um das Verhältnis von Ursachen und Wirkungen des Zweiten Weltkriegs, Wehrmachtsverbrechen und ihre Opfer, die Rolle der Gebirgstruppen und die Entwicklung der Gedenkpolitik.

Beiträge u.a. von: Hannes Heer, Kurt Pätzold, Wolfgang Wippermann, Moshe Zuckermann.

Cover Einspruch

Bestellen könnt Ihr das Buch hier.

Verschwörungen bewegen die Welt

von Christoph Rohde

Menschen haben das Bedürfnis, komplexe politische Vorgänge einfach zu erklären. Welche Verschwörungstheorien dabei besonders populär wurden, das stellt Wolfgang Wippermann prägnant dar.

Die gesamte Rezension findet ihr hier.

Buch bestellen

Wolfgang Wippermann
Top Secret -
Die großen Verschwörungstheorien und was dahinter steckt.

Verlag Herder
Freiburg 2010
210 Seiten
ISBN 978-3-451-06228-5
9,95 Euro

Denken statt Denkmalen

Deutschland ist übersät von Denkmälern, findet der Berliner Historiker Wolfgang Wippermann. Diese Masse an Monumenten und diese sehr selektive Kultur des Gedenkens hat ihn gereizt, ein Buch zu schreiben, in dem er sich kämpferisch mit der Architektur unseres Erinnerns auseinandersetzt.

Hier könnt Ihr den Beitrag hören:

Deutschlandradio Kultur

Nachlesen könnt Ihr den Beitrag hier.

Amtlicher Verfassungsbruch

von Wolfgang Wippermann

Wer schützt die Verfassung vor dem Verfassungsschutz – ist keine Frage, sondern eine Anklage. Unter dem Vorwand, die Verfassung zu schützen und die Demokratie zu verteidigen, verletzt der Verfassungsschutz zentrale Prinzipien der Verfassung und gefährdet den Bestand der Demokratie.

Den gesamten Aufsatz findet Ihr hier:

Ossietzky 22/2010