Operation Wallküre – aus Historikersicht

Am 22. Januar startete in Deutschland der Film „Operation Walküre“ von Brian Singer um das gescheiterte Stauffenberg-Attentat und den deutschen Widerstand in den Kinos. radioeins fragte Prof. Wippermann, wie er den Film bewertet (Leider funktioniert der Link nicht mehr):

radioeins

  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks
  • MySpace
  • Yahoo! Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • RSS
  • Digg
  • Live
  • Reddit

3 Antworten auf „Operation Wallküre – aus Historikersicht“


  1. 1 Tillman 25. Januar 2009 um 17:02 Uhr

    Ich freute mich Wippi auf Radio Eins zu hören, arbeite ich doch gerade für den Sender. Den Film habe ich leider noch nicht gesehen, werde aber nach Herrn Wippermanns Kritik unbedingt reingehen. Hoffentlich mit meinem Freund Markus, der bei Wippermann seine Magisterarbeit über den 20 Juli im Deutschen Fernsehen schrieb.

    Ob ich Wolfgang wirklich in der Behauptung unterstützen möchte, dass ein Scientologe gerne auch mal Staufenberg spiele darf? Na, zunächst ist Tom Cruise Schauspieler. Dann darf er auch spielen. Mein Problem ist nur, dass ich mir die Scientologen schon mal näher angeschaut habe. Diese Sekte ist in ihren Lehren durchaus dass, was man 1968 leichtfertig als protofaschistisch bezeichnet hätte. Wenige auserwählte, die nach unwissenschaftlichen Kriterien bestimmt werden und allen anderen überlegen sind. Diese anderen haben kein anderes Schicksal als dienen zu müssen. Auch ein Ferner Gott hilft ihnen nicht aus diesem Schicksal. Der fanatische Missionsdrang, den wir auch bei Tom Cruise des öfteren bewundern konnten kommt hinzu.
    Ohne Staufenberg als bürgerlichen Volkshelden der BRD überbewerten zu wollen, sollte Cruise, der unweigerlich mit Scientology in Verbindung gebracht wird, Staufenberg nicht spielen. Das schmeckt mir nicht. Aber sonst schönes Interview Herr Wippermann. Ich reue mich auf den Film.

  1. 1 classless Kulla » Blog Archive » Operation Walküre vs. Operation Barbarossa? Pingback am 16. Februar 2009 um 19:04 Uhr
  2. 2 Operation Walküre vs. Operation Barbarossa? | meta.copyriot.com Pingback am 16. Februar 2009 um 22:11 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.