Archiv für April 2008

„Das Hauptproblem der deutschen Geschichte ist:
Wir haben niemals einen König umgebracht.“

Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften veranstaltete eine Tagung über Preußen unter dem Thema „Kulturstaat und Bürgergesellschaft“. Am Rande der Tagung fand auch ein Streitgespräch „Preußen als Kulturstaat“ statt, an dem Prof. Wippermann teilnahm. Der Deutschlandfunk berichtete über dieses Streitgespäch.

Der Beitrag als Audiodatei:

dlf_logo

Wer möchte, kann den Beitrag auch nachlesen.